Dänemark, endlich.

dennis.oellig_dk_13_web_oellig_dänemark_13_pano_thy_3-2

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01494

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01333

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01292

dennis.oellig_dk_13_web_IMG_0395

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01499

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01199

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01198

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01120

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01117

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01093

dennis.oellig_dk_13_web_DSC01078

Vor ein paar Wochen hatte ich ja bereits Hallo, Dänemark gesagt. Seitdem ist die Zeit irgendwie super schnell vergangen und ich hatte echt ein schlechtes Gefühl, weil ihr nicht die Einzigen seid, die auf mehr gewartet haben, oder immer noch warten. Naja, so geht das manchmal… ;)

Dänemark jedenfalls war ziemlich fett. Vor Ort war ich nur, weil ich die Chance bekam einen kleinen Workshop in Fotografie zu geben. Dabei habe ich nicht nur eine Reihe neuer Freunde gemacht, sondern auch viel über mich und die Fotografie gelernt. Am meisten bedeutet mir, dass ich bei ein paar Teilnehmenden etwas von dem entfachen konnte, was mich an Fotografie so fasziniert.

 
Back to top